Gesellschaftstanz (Standard- und Lateintänze)

Unsere Breitensportgruppe bietet Spaß und Sport gleichermaßen für alle tanzbegeisterten Paare, vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen. Im Gegensatz zum Turniersport stehen hier der Spaß an der Bewegung und die Gemeinschaft im Vordergrund. Unsere Breitensportpaare werden von einem erfahrenen Tanzsport-Trainer angeleitet. Erlernt werden die Grundschritte und Grundfiguren der Standardtänze (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep) sowie der Lateinamerikanischen Tänze (Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive). Auf dem Programm stehen aber auch „Specials“ - z. B. Discofox, Tango argentino oder Salsa.

Generell tanzt man im Gesellschaftstanz mit einem festen Tanzpartner. Selbstverständlich ist man aber auch als "Single" herzlich willkommen und wird möglicherweise in der Gruppe fündig.

Wer sich intensiver mit dem Tanzen auseinandersetzen möchte oder mit dem Gedanken spielt, Turniere zu tanzen, dem bieten die Turniertanzgruppen einen tieferen Einblick in die Technik und Basic-, der Standard- und Lateintänze.

Interesse? Dann komm vorbei und tanz mit!

Gruppe: Gesellschaftstanz (Fortgeschrittene)
Trainingstag: Sonntags
Trainingszeit und -ort: siehe unsere pdf-DokumentTrainingszeitenübersicht.
Trainerin: Tina Richter

Gruppe: Gesellschaftstanz (Anfänger)
Trainingstag: Dienstags
Trainingszeit und -ort: siehe unsere pdf-DokumentTrainingszeitenübersicht.
Trainerin: Cordula Höchsmann

Gruppe: Gesellschaftstanz (Fortgeschrittene) / Breitensport
Trainingstag: Donnerstags
Trainingszeit und -ort: siehe unsere pdf-DokumentTrainingszeitenübersicht.
Trainer: Michael Hölschke

Willst DU das auch mal ausprobieren? Dann komm vorbei und tanz mit!

Fragen zu Michael Hölschke? Dann klickt einfach hier!

Fragen zu Tina Richter? Dann klickt einfach hier!

Fragen zu Cordula Höchsmann? Dann klickt einfach hier!


Das Öffnen der mit pdf-logo.gif, 1,9kB gekennzeichneten Datei erfordert den Adobe® Reader, den ihr hier über die Adobe® Startseite, oder hier herunterladen könnt, sofern dieser nicht bereits auf dem System installiert sein sollte.